Login

Der 6. Media Mundo-Kongress
für Nachhaltigkeit in der Medienproduktion

10. +11. November 2015, Düsseldorf DE
Motto: Mindshift sustainability

Nachhaltigkeit ist wichtig, aber wofür?
- Geht es nur darum, neue Kunden zu gewinnen,
- sich als Unternehmen neu zu positionieren,
- neue finanzielle Potenziale zu erschließen
- oder im Rahmen der Gegebenheiten das "Richtige" zu tun?

Mindshift sustainability hebt die Medienproduktion auf eine emotionale Ebene.

Ein kleiner Einblick, was Sie erwartet:
- Man kann nur Erfolg haben, wenn man Freude hat, an dem was man tut.
- Ein wichtiges Thema: Artenschutz. Mit jeder aussterbenden Art verringert sich die Biodiversität auf der Erde.
- Natürlich kommen auch Vertreter weiterer wichtiger NGOs und Interessensgruppen wie etwa dem WWF Deutschland, NABU oder Greenpeace Energy zu Wort.
- Zum ersten Mal findet im Rahmen des Media Mundo-Kongresses auch eine Charity-Bilderausstellung statt
- erleben und geniessen Sie ein kleines Stück Nachhaltigkeit in tollen Bildern, wunderbaren Worten und kleinen Momentaufnahmen am Vorabend des Kongresses.

Sind Sie mit vorne dabei?

Mitglieder des VSD profitieren von einem Spezialpreis von EUR 245.-.

PDF-Flyer >> zum Download

Weitere Infos und Anmeldung unter mediamundo.biz >>

 

   

________________________________________

Media Mundo

Media Mundo ist eine Brancheninitiative für nachhaltige Medienproduktion. Die Initiative bietet ein innovatives Trend- und Zukunfts­forum zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit innerhalb der Medienbranche.
Darüber hinaus entwickelt und kommuniziert der "Media Mundo Beirat für nachhaltige Medienproduktion"  entsprechende Empfehlungen und Handlungsanweisungen.
Im Beirat der Initiative aktiv ist auch René Theiler, Projektleiter Technik und Umwelt beim VSD.

Der f:mp >> ist Initiator der Initiative MediaMundo und setzt sich für ein klimafreundliches Verhalten unserer Gesellschaft ein.

News

Media-Mundo-Beirat veröffentlicht Empfehlung für nachhaltiges Kommunikationsdesign

Medienproduktion kann nur dann nachhaltig sein, wenn das zugrundeliegende Kommunikations- design von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt diesen Anspruch ebenfalls erfüllt. Damit fällt dem Design eine große und verantwortungsvolle Aufgabe zu.
Die heute veröffentlichte 6. Media Mundo-Empfehlung gibt konkrete Handlungsempfehlungen für Auftraggeber, Designer, Konzeptioner und Medienproduktioner.

„Technisch ist die Makulatur heute fast auf Null zu fahren. Konzeptionell sind wir leider noch weit davon entfernt.
Design kann und muss hier Verantwortung übernehmen.“, so Oliver Schuh, der als Mitglied im Media Mundo-Beirat maßgeblich für die Erarbeitung der Empfehlung verantwortlich zeichnet.
Die Empfehlung „Nachhaltiges Produktionsdesign“ beleuchtet die gesamte Wertschöpfungs- kette eines Designs und zeigt die wichtigsten Stellschrauben auf dem Weg zu einem wirklich guten und damit nachhaltigen Design. Dieser beginnt idealerweise bereits in der Konzeptionsphase und bezieht alle am Prozess Beteiligten mit ein. Die Empfehlung plädiert dafür, dass alle benötigten Kompetenzen frühzeitig in einen offenen, fairen Austausch miteinander treten, um so die notwendigen nachhaltigen Weichenstellungen zu treffen.


Die Empfehlungen können online abgerufen werden unter: www.mediamundo.biz >>